Wünsche …

Wenn unsere Neufundländer sich 12 Wünsche erfüllen könnten

1.Wunsch

Etwa 10-12 Jahre wird der Neufundländer alt; solange wird er Ihr treuer Begleiter sein. Sind Sie auch die ganze Zeit für ihn da? Es ist für ihn sehr schmerzlich und unbegreiflich, wenn Sie sich von ihm trennen.

2. Wunsch

Er wird Ihr bester Freund sein, aber lassen Sie ihn Neufundländer sein. Er liebt nun mal Pfützen, Tümpel und Teiche, buddelt gerne große Löcher in Ihrem Garten und gräbt schon mal Ihre schönsten Blumen aus. Haare und Sand gehören zum Alltag! Haben Sie dafür Verständnis?

3. Wunsch

Sprechen und spielen Sie viel mit ihm und gehen Sie mit ihm spazieren, denn nichts macht ihm mehr Spaß als mit Ihnen Wald, Wiese und Wasser zu entdecken.

4. Wunsch

Fangen Sie bitte, sobald der Welpe sein neues Heim betritt, gleich mit der Erziehung an. Seien Sie geduldig, denn er braucht Zeit um das zu lernen, was Sie von ihm erwarten.

5. Wunsch

Hat er etwas angestellt, dann verhauen Sie ihn nicht gleich, denn Ihre wütende Stimme ist Strafe genug.

6. Wunsch

Auch wenn der Neufundländer manchmal sehr stur und bockig ist, sperren Sie ihn als Strafe nicht ein. Das quält ihn nur! Mit der Zeit lernen wir alle, dass er sich mit dieser Eigenschaft eigentlich gut leben lässt.

7. Wunsch

Wenn Ihr Neufundländer gerne Gegenstände trägt, dann gewähren Sie ihm das. Er findet es einfach toll Ihren Korb, Ihre Handschuhe, die Zeitung oder seine Leine tragen zu dürfen.

8. Wunsch

Der Neufundländer liebt seine Familie über alles und möchte mit ihr zusammen im Haus leben. Aber… er liegt grundsätzlich im Weg, entweder im Türrahmen, vor dem Schrank, vor dem Herd, mitten im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Flur. Machen Sie Ihre Schritte etwas größer und sprechen ihn sanft an, dann verlässt er auch seinen Platz vor dem Schrank.

9. Wunsch

Schwimmen ist seine Leidenschaft. Geben Sie ihm so oft es Ihnen möglich ist Gelegenheit ins Wasser zu gehen.

10. Wunsch

Wenn Sie mal eine Ausstellung besuchen, seien Sie nicht enttäuscht oder erbost, wenn Ihr Bär heute nicht zu den Schönsten gehört. Ihr Neufundländer soll für Sie immer der schönste Hund auf der Welt sein.

11. Wunsch

Bitte verlassen Sie ihn nicht, wenn er alt und kränklich wird. Sie bleiben auch nicht immer jung. Die Spaziergänge werden zwar immer kürzer, man geht zusammen langsamer, aber nichts ist schöner als mit seinem alten Freund das Leben zu genießen.

 

Ich lieg' gern im Weg :-)

Ich lieg’ gern im Weg :-)

12. Wunsch

Bleiben Sie bei ihm, wenn er krank ist. Wenn es irgendwann sehr ernst und hoffnungslos mit ihm aussieht, quälen Sie ihn nicht auf seiner letzten Reise, wenn er über die Regenbogenbrücke gehen muss. Halten Sie ihn im Arm, bis er für immer eingeschlafen ist.

Das sind wir Menschen ihm für seine Treue, Freundschaft und Liebe schuldig.